muclover


























  1. The yacht clubs out at Starnberger See

  2. In einem der Kommentare hast du gesagt, dass ihr Söhne nur bis 14 Jahre aufnehmt.

  3. In vielen Fällen gehen solche Frauen dann einfach in kein Frauenhaus und bleiben gezwungenermaßen - so hat es meine Mutter gemacht. Die Grenze hier lag bei 12 (ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob es damals nicht sogar bei 10 war) und hätte meine beiden Brüder ausgeschlossen. Als sie dann auch fragte, was sie mit denen tun solle, wurde ihr nur gesagt "Obdachlosenheim". Das kam für meine Mutter natürlich nicht infrage.

  4. Das ist genau das, was ich dachte. :(

  5. Die erste Antwort war doch schon voll gut. Vielleicht musst du sie nur noch mehr ausschmücken/den Schmerz des Misserfolgs stärker darlegen, indem di mehr darauf eingehst, wie sehr es dich gewurmt hat weil du ja unbedingt das Startup erfolgreichh hochziehen wolltest und schon so viel Zeit und Energie darein gesteckt hattest und gar nicht verstehen konntest, dass die anderen nicht so ticken wie du… etc.

  6. Bin in der Ecke aufgewachsen. Insgesamt alles sehr ruhig und eher schlecht angebunden (wie in einem anderen Kommentar schon erwähnt ist die Verbindung nach Starnberg eher schlecht; nach München geht’s wenn man in der Nähe der Sbahn lebt).

  7. I don't know. If your mom is so passionate about it, then why doesn't she raise the kid?

  8. Because she has health issues and needs to go into assisted living.

  9. A lot of what you learn early on contains the building blocks of relating certain patterns (moves) and forms between dances of similar styles. This deals with musicality, timing, frame, patterns, etc. For example, I can use nearly the exact same move in both Rumba, Cha Cha, and Salsa.

  10. I feel like this is the best answer. Add amazing technique to it all and things look super different.

  11. Wurde ja schon viel geschrieben hier, von meiner Seite als Frau: Er hat einen ungefähren Plan für’s Leben. Was er beruflich machen will, was er privat machen will, wo er leben will, ob er Kinder will und wie viele, was er für eine Partnerin und für eine Art Beziehung er möchte, wie wichtig ihm Geld ist und wie er damit umgehen will, was er in seinem Leben noch erreichen möchte (egal ob Titel XXX im Beruf oder Nordlichter anschauen).

  12. Strange Man that only eats half a Brötchen.

  13. No, you share one to avoid there isn’t a half left that would dry up. Share the first one, no half left. Share the second one, no half left. If someone doesn’t want to share a third one, you can cut it vertically instead of horizontally, which will help preserve the half that is left over.

  14. Germans are less about words and more about actions.

  15. Ein Pulli ist niemals 250€ wert. So toll kann der garnicht aussehen

  16. Es geht nicht nur ums aussehen sondern auch um die Qualität. Und da gibt es schon riesige Unterschiede. Angefangen bei einem Schnitt, der über die Jahre gleichbleibt und nicht ausleiert, Verarbeitung, die nicht nach 2x waschen aufgeht, bis hin zum Material (zB richtige Wolle oder Merino o. ä. das auch warmhält und atmungsaktiv ist statt Plastik, was nur einen Wärmestau verursacht und nach einem halben Tag tragen anfängt zu stinken).

  17. In diese Sparte passt Stone Island aber definitiv nicht. Die Farben waschen sich aus, die Qualität ist eher standart. Lohnt sich nicht

  18. Has it occurred to you that through our extensive education on the matter in school and outside of it we have a pretty good understanding- likely a much better one than you do - on what happened back then? And that we can use that knowledge to contextualize info we get from our grandparents and greatgrandparents?

  19. Ok, I’ll give you the point about the party membership. There was huge pressure to conform though. If you were the only one refusing to do a Hitler greeting in a class of 30 students, you were ostracized, if not punished outright. There are countless accounts of that.

  20. Since your dad is wealthy, there's a fair chance he has a lot of connections. Perhaps help him find a better job? Within his skillset ofcourse

  21. They own stuff, but their social influence has gone down so much. Lots of people and organisations own a shitton of stuff in Munich. The church is just one of them, and their churches are empty on Sunday.

  22. Sounds to me like that’s an awesome place to be if you can continue to keep your distance. I’m still in the resentment phase and would love to get to the “I’m just sorry for you” part. Still have to actively keep myself from yelling at them every day.

  23. Learn German so you get to C2 Level.

  24. Thanks a ton! C2 Minimum, got it. Can you give a few examples of those professions you mentioned? At least ones that relate to business/finance side and not along medical. Thanks again 🤞🏻

  25. Well any high-up managing positions (esp. C-Level) in companies, partners at legal or consulting firms, Managing Directors, etc.

  26. What you bring when you’re invited for dinner.

  27. I think OOP is German. "We were a lot of people and most slept in our house on Christmas eve" sounds like German syntax.

  28. Nah. Germans open their presents on Christmas Eve. The culture description doesn’t sound like it, and you need to be separated for a year before you can divorce.

  29. Bin in der Branche, kommt auf die Funktion an.

  30. Bei uns besetzen wir bestimmte Fachkräfte-Jobs Remote im Ausland. Teilweise weil die lokale Expertise besitzen, teilweise weil es nicht genug Fachleute in DE und vor allem in unserer Region gibt.

  31. https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/tuebingen-missbrauch-in-pflegefamilie-wo-war-das-jugendamt-a-81418be6-5cb1-4fc0-a565-dd892b3433c7

  32. Und was sollen die Links die du hier im Thread postest?

  33. Ist halt die Frage, ob die nur geparkt ist. Ich hatte in den 00er Jahren eine Webseite betrieben, die ich mittlerweile stillgelegt habe. Die E-Mailadressen nutze ich aber bis heute weiter und werde den Spaß von daher nie zurückgeben.

  34. Kann gut sein. Wie gesagt, solange die URL genutzt wird und eine Nutzung nachgewiesen werden kann, ist ja auch alles gut.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Author: admin